Pro Series Indoor Championship in Südafrika – unsere HTC Jungs und Mädels sind dabei!

Pro Series Indoor Championship in Südafrika – unsere HTC Jungs und Mädels sind dabei!

Mehr als 2000 Teilnehmer. 225 Teams. 6 Hallen. 2 HTC-Teams. 2 deutsche Olympiasieger. Eine große Party. Und vor allem: Das größte Hallenhockeyturnier der Welt!

Und das alles in Kapstadt – Südafrika!

Für unsere U16 männlich und weiblich war es am Freitag, 09.12. soweit. Abflug nach Kapstadt!

Seither jagt ein unvergessliches Erlebnis das nächste und unsere Jungs und Mädels, samt Betreuer, befinden sich auf einer Hockeywolke des Glücks.

Nicht nur, dass sie schon durch ihre Hautfarbe auffallen wie eine Gruppe bunter Pudel. Nein, unsere HTC-Mannschaften sind tatsächlich die ersten europäischen Teilnehmer dieses Turniers und werden dementsprechend empfangen, wie Angela Merkel auf Staatsempfang beim südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma.

Für die Eröffnungsfeier wurde ein Vergnügungspark angemietet. Vor den Augen der beiden Olympiasieger, Timo Wess und Moritz Fürste, wurden unsere HTC-Mädels und Jungs auf die Bühne gerufen. Ihre Teilnahme an diesem Turnier in CapeTown wurde gefeiert und der „etwas längere“ Anfahrtsweg besonders honoriert. Vor ca. 1000 Hockeyspielern (und dazu noch in Englisch) dankten Franka Stauber und Moritz Döbele, zwei unserer U 16 -Spieler, den Organisatoren dieses Wahnsinns-Turniers und zeigten ihre Freude darüber, bei diesem Spektakel dabei sein zu dürfen.

Und dann ging es auch schon los.

Die Jungs und Mädels hatten ein straffes Programm vor sich. Jeden Morgen um 6 Uhr klingelte der Wecker, spätestens um 6.45 Uhr saßen alle in den Bussen und dann ging es auch schon zu den ersten Spielen.

Unsere U16-Mädels konnten sich als Mixed Team gut beweisen, fanden iuns Turnier und bringen den 5.Platz mit zurück nach Stuttgart!

Für unser U16männlich-Team ist die Reise aber tatsächlich noch nicht zu Ende, denn die Jungs stehen seit heute ca. 15.30h MEZ im Finale dieses Wahnsinns-Turniers!

Nach einem 3:3 Unentschieden nach Ende der regulären Zeit, schafften die Jungs das Unglaubliche: Samuel Bosch, Luka Schröder und Lucca Epple setzten im Penaltyschießen ein großes Ausrufezeichen, auf das die gegnerische Mannschaft „Vipers A“ nicht mehr viel entgegnen konnte. FINALE!

Und damit spielen unsere HTC-„Männer“ morgen früh um 9.30h MEZ vor ca. 1000 Zuschauern in einer vollbesetzten Halle, einer Hammer-Kulisse, um die südafrikanische Hockey Indoor Krone!

Das gabs noch nie!

Jungs, hier in Stuttgart drücken euch alle die Daumen! Bringt die Krone mit nach Hause! Wir glauben an Euch!

 

Verfolgt den Weg unserer HTC-U16 in Südafrika (U16 A Section): PSI Hockey Indoor Cup Ergebnisse